P4SPR – Portable 4-channel Surface Plasmon Resonance

Das P4SPR von Affinité Instruments ist ein portables SPR Instrument, welches dafür entwickelt wurde die Affinität, Spezifizität und Kinetik molekularer Wechselwirkungen zu untersuchen. Häufig werden Wechselwirkungen zwischen Biomolekülen, wie z.B. Proteinen und DNA untersucht.

 

Der SPR-Vorteil

Das P4SPR nutzt Sensor-Chips in der Kretschmann-Konfiguration, wobei eine dünne Schicht (50 nm) aus Gold direkt auf ein Prisma aufgebracht ist. Dadurch eignet es sich auch für Messungen mit komplexen Lösungen, wie z.B. Serum.

Desweitern führt das Gerät eine spektrale Messung bei konstantem Einfallswinkel des Lichts durch, im Gegensatz zur winkelabhängigen Messung mit monochromatischem Licht, wodurch weniger bewegliche Teile nötig sind. Dadurch ist das P4SPR äußerst robust, wartungsarm und erschwinglich.

Das P4SPR profitiert dennoch von allen Vorteilen traditioneller, größerer SPR-Instrumente, wie der Label-freien Messung, der Datenüberwachung in Echtzeit, sowie dem Erhalt von Informationen zur Kinetik von molekularen Wechselwirkungen.

 

4-Kanal Design

Das P4SPR hat 4-Kanäle um die SPR zu messen und ist mit 2- oder 4-Einlasskanälen ausgestattet.

Die Konfiguration mit 2-Einlasskanälen wird in Verbindung mit einer mikrofluidischen Zelle mit S-förmigem Verlauf für den Probenkanal genutzt. So wird für jede Probe direkt eine Triplikat-Messung durchgeführt.

Die Konfiguration mit 4-Einlasskanälen verwendet hingegen eine mikrofluidische Zelle mit 4 gleichen (geraden) Kanälen, was es ermöglicht entweder 3 Proben + Referenz, oder 4 Proben gleichzeitig zu messen und zu vergleichen.  

 

Das P4SPR – Portabel, flexibel und Anwenderfreundlich

Das P4SPR ist klein und leicht, was es äußerst portabel macht. Sie müssen Ihre Proben nicht zum P4SPR bringen, sondern können das P4SPR dort hinbringen wo Ihre Proben sind. Wenn Sie z.B. Umweltproben messen möchten, können Sie diese direkt vor Ort messen. Sie benötigen hierfür lediglich einen Windows Laptop oder PC und die kostenlose P4SPR Control Software. Durch die schnelle und einfache Inbetriebnahme und Nutzung des Geräts ist es ideal für das Bildungsumfeld, wie z.B. in Universitäten, geeignet.

Sowohl die mikrofluidischen Zellen als auch die Sensor-Chips sind wiederverwendbar, wodurch sich Verbrauchsmaterial einsparen lässt. Die Sensor-Chips sind entweder als reine Glass-Prismen oder mit bereits aufgebrachtem Goldschicht verfügbar. Die mit Gold beschichteten Sensor-Chips sind mit verschiedener Oberflächenchemie verfügbar.

Mit dem P4SPR können Sie im Zeitraum von Minuten bis wenigen Stunden komplette Experimente durchführen, wodurch im Vergleich zu anderen Assays wie z.B. ELISA viel Zeit gespart werden kann.

Das offene Design des P4SPR erlaubt zudem eine einfache Integration mit anderen Instrumenten.

 

The P4SPR Vorteile im Überblick

  • Detektion von Biomolekülen und Label
  • Ergebnisse in Echtzeit verfolgbar
  • Mehrere Kanäle
  • Portabel
  • Flexibel
  • Einfache Handhabung
  • Erschwinglich
  • Robust und wartungsarm

 

Spezifikationen

SPR-Typ: Dünner Metallfilm auf Glas-Prisma (Kretschmann-Konfiguration)

Lichtquelle: polychromatische LEDs mit konstantem Einfallswinkel (spezifische Wellenlängen auf Nachfrage verfügbar)

Abmessungen: 175 x 155 x 55 mm

Gewicht: < 1.3 kg

Stromversorgung: USB (2x USB 2.0 oder besser)

Probenvolumen bei Portinjektion: 200 µL pro Kanal

Probenvolumen bei direkter Injektion: 10 - 40 µL

Sensitivität: 2750 nm/RIU

Dynamic range: 1.33 bis 1.39 RIU

Auflösung: 1 micro RIU

Variationskoeffizient: < 0.6%

Detektions-Wellenlänge: 500-720 nm (für Au-Sensoren), andere Optionen auf Nachfrage

Grafische Benutzeroberfläche: LabVIEW

Datenverarbeitung: TraceDrawer, Prism, GraphPad, Origin, Excel, MATLAB und viele mehr.

Kompatibilität: Windows 7 und neuer